Ein Erinnerungsband für Josef, Cilli, Margot und Trude Herrmann

Am: 23.01.2019

Um: 15:00 Uhr

Ort: Völkstraße 33

Die Familie Hermann wurde am 2. April 1942 von den NS-Behörden in das Transitghetto nach Piaski bei Lublin im damaligen „Generalgouvernement“ verschleppt. Alle vier haben die Deportation nicht überlebt.

Zur Installation reist Henry Stern, ein Cousin von Margot und Trude Hermann aus den USA an.